Wie unterschiedlich Männer und Frauen nach einer Trennung leiden

Laura Martin
Laura Martin

Am

Jede Trennung ist anders – aber schön ist wohl keine. Dabei empfinden Männer und Frauen den Herzschmerz auf höchst unterschiedliche Weise.

Pärchen mit Rücken zueinander
Schmerzhaft ist eine Trennung für jeden. Von Frau und Mann wird sie aber oft unterschiedlich verarbeitet. - Depositphotos

Nach dem Ende einer Beziehung stehen viele vor den Trümmern ihrer Liebe. Wussten Sie jedoch, dass Männer und Frauen mit diesem Schmerz verschieden umgehen?

Eine Studie zeigt erstaunliche Unterschiede.

Männer sind vom Mars, Frauen von der Venus

Trennungen gehören zu den emotionalsten Erfahrungen im Leben eines Menschen. Alle Hoffnungen auf eine glückliche Zukunft mit dem Partner zerbrechen wie ein Kartenhaus.

Allein zu realisieren, dass eine Trennung unvermeidlich ist, kann ganz schön wehtun.
Allein zu realisieren, dass eine Trennung unvermeidlich ist, kann ganz schön wehtun. - Depositphotos

Jeder muss irgendwann die Realität akzeptieren und sein Leben wieder in die Hand nehmen. Männer und Frauen verarbeiten diesen Verlust jedoch sehr unterschiedlich.

Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie der Binghamton University und des University College London.

Tiefer Schmerz bei Frauen, Maskerade bei Männern

Laut dieser Forschung erleben Frauen den Trennungsschmerz intensiver als Männer. Das könnte daran liegen, dass sie sich stärker auf die Beziehung einlassen, während Männer versuchen, sich emotional zurückzuziehen.

Auch wenn es scheint, als würden Männer weniger unter der Trennung leiden – oft verbirgt sich dahinter nur eine Fassade. Viele neigen dazu, ihre Emotionen zu ignorieren oder abzuweisen und lenken sich stattdessen ab.

Die Zeit heilt alle Wunden – nur nicht bei allen gleich schnell

Ein weiteres Phänomen: Frauen lassen ihren Kummer eher zu, wodurch sie schneller über die Trennung hinwegkommen können.

Männer dagegen brauchen oft länger, um den Verlust zu verarbeiten. Sie versuchen, ihre Gefühle zu unterdrücken, und leiden deshalb länger.

Die Rache ist mein

Nach dem Ende einer Beziehung neigen Männer eher dazu, sich an ihrer Ex-Partnerin rächen zu wollen. Frauen hingegen zeigen diesen Wunsch nach Vergeltung weniger.

Getrenntes Paar auf Feld
Nach einer Trennung ist jeder mehr oder weniger auf sich allein gestellt. - Depositphotos

Männer scheinen nach einer Trennung ausserdem öfter den Wunsch zu haben, zur Ex zurückzukehren, als Frauen. Anfangs geniessen sie zwar ihre neu gewonnene Freiheit.

Doch sobald der erste Reiz verflogen ist, sehnen sie sich oft wieder nach ihrer ehemaligen Partnerin.

Therapie – nicht nur für Frauen

Und wie sieht es aus mit Hilfe bei der Bewältigung einer Trennung?

Während es gesellschaftlich eher akzeptiert ist, dass Frauen hierfür professionelle Hilfe in Anspruch nehmen, tun sich Männer schwer damit. Doch auch ihnen kann eine Therapie helfen, das Erlebte besser zu verarbeiten und einen Weg aus dem Schmerz finden.

Mehr zum Thema:

Weiterlesen

Kommentare