Gebrochenes Herz: Was Frauen wirklich durchmachen

Janine Karrasch
Janine Karrasch

Am

Wut, Angst, Trauer: Nach einer Trennung herrscht bei Frauen Gefühlschaos. Welche Phasen Sie durchlaufen müssen, um endlich abzuschliessen, erfahren Sie hier.

Frau
Nach einer Trennung ist es nicht leicht, allein Fuss zu fassen und mit den überwältigenden Gefühlen klarzukommen. - Depositphotos

Trennungen sind nie leicht. Sie können emotional aufreibend sein und fühlen sich oft wie der Beginn eines Krieges an.

Doch was passiert, nachdem die Tränen getrocknet sind und die Wut verflogen ist? Wie gehen Frauen mit dem Ende einer Beziehung um?

Wir enthüllen die vier Phasen, durch die eine Frau nach einer Trennung geht.

Phase 1: Die dunkle Wolke der Depression

Nach dem Ende einer Beziehung befindet sich eine Frau oft in einem Zustand tiefer Traurigkeit. Sie lässt alle Emotionen zu:

Wut, Frustration, Eifersucht, Einsamkeit und Angst brodeln in ihr. In dieser Phase kann alles an den Ex-Partner erinnern.

Eine Trennung löst oft Wut aus. Diese ist jedoch wichtig für den Heilungsprozess.
Eine Trennung löst oft Wut aus. Diese ist jedoch wichtig für den Heilungsprozess. - Depositphotos

Kennen Sie diese Gefühle? Dann gibt es nur zwei Regeln: Erstens, lassen Sie alles raus, und zweitens: Meiden Sie den Kontakt zum Ex.

Phase 2: Gefühlskälte und Rechtfertigung

In dieser Phase vergiessen Sie keine Tränen mehr oder empfinden Wut. Es ist eine Zeit intensiven Nachdenkens über Selbstzweifel und Versagensängste bezüglich Ihrer Rolle in der gescheiterten Beziehung.

Schon bald werden Sie verstehen, warum Dinge so gelaufen sind, wie sie gelaufen sind. Und Sie sehen ein, dass beide Partner Schuld tragen könnten.

Und am Ende der Rechtfertigungsphase folgt vielleicht gar die Erkenntnis: Ihr Ex ist ein Idiot, Sie gehen zu lassen.

Phase 3: Der Neuanfang und Selbstfindung

Diese Phase ist ziemlich einfach. Sie haben lange genug getrauert, es gibt keine Anzeichen einer Versöhnung.

Warum also nicht aufs Pferd und wieder ins Spiel einsteigen? Gehen Sie raus und lernen neue Leute kennen.

Und wenn dann das Glück wieder auf Ihrer Seite ist, konzentrieren Sie sich darauf, sowohl physisch als auch psychisch stärker zu werden. Es fühlt sich gut an, sich vorzustellen wie sein Gesicht Ihren Boxhandschuhen begegnet, oder?

Phase 4: Endgültige Trennung – nach kurzem Rückfall?

Ein Rückfall ist unvermeidlich. Meistens liegt es daran, dass modernes Dating so verdammt hart ist.

Am Ende des Durcharbeitens des Beziehungsendes steht das Loslassen.
Am Ende des Durcharbeitens des Beziehungsendes steht das Loslassen. - Depositphotos

Je älter man wird, umso schwieriger scheint es zu werden. Doch auch Sie werden schnell bereit sein, weiterzuziehen.

Nach all dem Weinen und Heilen (und erneutem Weinen) haben Sie genug davon, über ihn traurig zu sein. Letztendlich dreht sich alles nur noch darum, mit dem Leben weiterzumachen und loszulassen – von allem.

Mehr zum Thema:

Weiterlesen

Kommentare