5 Tipps gegen die Angst, für immer allein zu bleiben

Kiran Iqbal
Kiran Iqbal

Am

Für immer und ewig auf sich gestellt zu sein und niemals den Traumpartner zu finden, ist die Angst einiger Singles. Diese Tipps schenken Hoffnung.

Die Angst, bis in die Ewigkeit Single zu bleiben, ist oft nervenaufreibend.
Die Angst, bis in die Ewigkeit Single zu bleiben, ist oft nervenaufreibend. - Depositphotos

Die Sehnsucht nach einer liebevollen Bindung gehört zu den grundlegendsten und beständigsten menschlichen Bedürfnissen. Viele Singles haben jedoch das Gefühl, dass sie niemals Liebe finden werden.

Die Furcht vor ewiger Einsamkeit ist jedoch nur ein Gefühl, eine Vorstellung von der Zukunft – nicht unbedingt die Realität. Halten Sie sich deshalb folgende fünf Tipps stets vor Augen.

Tipp 1: Ändern Sie Ihre Einstellung zum Single-Dasein

Heirat und Kinder werden in der Gesellschaft oft als Massstab für persönlichen Erfolg angesehen. Aus diesem Grund stehen Menschen, die keinen Partner haben, häufig unberechtigterweise unter sozialem Druck.

Der soziale Druck, der auf Singles lastet, verstärkt die Verzweiflung während der Partnersuche häufig.
Der soziale Druck, der auf Singles lastet, verstärkt die Verzweiflung während der Partnersuche häufig. - Depositphotos

Doch Sie sind kein Versager: Ihr persönlicher Wert bleibt der gleiche, ganz unabhängig davon, ob Sie nun Single sind oder in einer Beziehung leben.

Tipp 2: Selbstkritik? Nein, danke

Nehmen Sie sich einen Moment Zeit und überlegen Sie, wie oft Sie sich im Laufe eines Tages selbst kritisieren: Finden Sie sich zu dick, zu unattraktiv, zu naiv?

Wenn diese Aussagen Ihnen bekannt vorkommen und Sie regelmässig negativ mit sich selbst sprechen, wird es Zeit für Veränderung. Andernfalls konditioniert man sich quasi dazu, an seine eigene Unzulänglichkeit zu glauben.

Tipp 3: Ändern Sie Ihre Sichtweise auf potenzielle Partner

Viele Menschen haben falsche Vorstellungen über potenzielle Partner. Aufgrund schlechter Erfahrungen aus der Vergangenheit werden auch diese in eine Schublade gesteckt.

Wenn negative Gedanken über potenzielle Partner dominieren, multipliziert sich die Angst, für immer Single zu bleiben. Versuchen Sie deshalb, unvoreingenommen zu sein.

Tipp 4: Konzentrieren Sie sich auf das, was Sie haben

Seien Sie dankbar für Freunde und Familie. Denn der ständige Fokus darauf, alleine zu sein, lässt Sie vergessen, was Sie bereits in Ihrem Leben haben.

Dankbarkeit für die Menschen, die man im Leben bereits hat, verhilft zu mehr Leichtigkeit.
Dankbarkeit für die Menschen, die man im Leben bereits hat, verhilft zu mehr Leichtigkeit. - Depositphotos

Dankbarkeit sorgt zudem für weniger Verzweiflung und stärkt Ihr Selbstwertgefühl. Dadurch fühlen Sie sich nicht nur besser, sondern strahlen dies auch aus.

Tipp 5: Fühlen Sie sich gut in Ihrer Haut

Sie müssen an das glauben, was Sie «verkaufen», denn Selbstbewusstsein ist attraktiv. Wenn man davon überzeugt ist, etwas Wertvolles anzubieten, glauben es auch die Menschen um Sie herum.

Beginnen Sie deshalb bei sich selbst, wenn Sie jemanden Neues in Ihr Leben einladen möchten.

Mehr zum Thema:

Weiterlesen

Kommentare