Sind Sie zu egoistisch in Ihrer Beziehung?

Maike Heimann
Maike Heimann

Am

Egoismus kann eine Beziehung zerstören. Aber wie genau findet man eigentlich heraus, ob man selbst zu ich-zentriert ist? Hier sind sieben Anzeichen dafür.

Egoisten denken oft zuerst an sich und ihre eigenen Bedürfnisse.
Egoisten denken oft zuerst an sich und ihre eigenen Bedürfnisse. - Depositphotos

Eine gleichberechtigte Beziehung zu führen, ist nicht immer einfach – schliesslich treffen hier zwei Individuen aufeinander. Sicherlich haben auch Sie schon mal von Ihrem Partner gehört, dass Sie zu egoistisch wären.

Doch wie definiert sich ein zu grosses Ego und was kann man dagegen tun?

Ein zu hoher Selbstwert kann zum Problem werden

Das menschliche Ego definiert unseren Selbstwert. In gesunden Dosen ist dies notwendig für eine funktionierende Partnerschaft – denn jeder sollte sich seiner eigenen Werte bewusst sein.

Egoismus kann ein echter Beziehungskiller sein.
Egoismus kann ein echter Beziehungskiller sein. - Depositphotos

Problematisch wird es dann, wenn das eigene Ich ins Unermessliche wächst und andere Menschen irritiert oder gar verletzt werden.

Egoistische Menschen in der Partnerschaft

Dreht sich Ihr Partner nur um sich selbst und steht seine Meinung immer im Vordergrund? Sind Kompromisse zudem eine Fehlanzeige?

Ein übergrosses Ego kann zu einer Belastungsprobe für jede Beziehung werden. Aber wie lässt sich ein solches Verhalten erkennen und welche Auswirkungen hat es tatsächlich auf unser Liebesleben?

Anzeichen für ein zu grosses Ego

Von ständiger Rechthaberei bis hin zu mangelnder Kommunikation – die Symptome eines überdimensionierten Egos können vielfältig sein. Hier sind die sieben häufigsten Anzeichen:

1. Sie müssen immer Recht haben und nehmen dabei keine Rücksicht auf Ihren Partner.

2. Die Kommunikation zwischen Ihnen und Ihrem Partner ist gestört.

3. Sie verspüren ein übermässiges Mass an Eifersucht.

4. Sie sehen sich selbst ständig als Opfer.

5. Arroganz bestimmt Ihr Verhalten in der Partnerschaft.

6. Fehler zuzugeben oder sich zu entschuldigen, fällt Ihnen sehr schwer.

7. Ihr Partner kann Ihren hohen Standards nie gerecht werden.

Egoismus in der Partnerschaft bekämpfen

Sie erkennen einige dieser Symptome bei sich wieder? Mit etwas Selbstreflexion und dem Willen zur Veränderung kann ein übergrosses Ego gezähmt werden.

Egoismus in der Beziehung lässt sich überwinden.
Egoismus in der Beziehung lässt sich überwinden. - Depositphotos

Der erste Schritt zu einer fairen Partnerschnaft ist Akzeptanz: Erkennen und akzeptieren Sie zunächst einmal, dass es ein Problem gibt.

Über die Probleme sprechen

Öffnen Sie sich gegenüber Ihrem Partner und sprechen Sie über Ihre Gefühle und Ängste. Versuchen Sie, die Perspektive Ihres Partners einzunehmen und verstehen zu lernen.

Gestehen Sie Fehler ein, denn niemand ist perfekt. Lernen Sie, nicht nur an sich selbst zu denken und die Bedürfnisse Ihres Partners mehr in den Vordergrund zu stellen.

Mehr zum Thema:

Weiterlesen

Kommentare