Ist Ihr Partner emotional unerreichbar? So finden Sie es heraus

Maike Lindberg
Maike Lindberg

Am

Hakt es immer wieder in der Kommunikation mit Ihrem Partner und scheint er manchmal nahezu teilnamslos zu sein? Dann sollten Sie genauer hinsehen.

Manche Menschen sind emotional schwerer erreichbar.
Manche Menschen sind emotional schwerer erreichbar. - Depositphotos

Es ist eine harte Realität: Nicht jeder, den wir lieben oder begehren, kann uns die emotionale Nähe geben, die wir brauchen.

Manchmal sind Menschen in unserem Leben emotional nicht verfügbar. Aber wie erkennt man das? Hier sind vier Anzeichen dafür.

1. Ausdrucksschwäche

Eine Art der Manifestation emotionaler Unverfügbarkeit ist der Mangel an Gefühlsausdruck oder Schwierigkeiten beim Sprechen über Emotionen. Eine emotional nicht erreichbare Person kann Probleme haben, ihre eigenen Gefühle zu identifizieren oder diese mit anderen zu teilen.

Fehlende oder falsche Kommunikation kann eine Partnerschaft zerstören.
Fehlende oder falsche Kommunikation kann eine Partnerschaft zerstören. - Depositphotos

Das macht es schwieriger, enge Beziehungen einzugehen und aufrechtzuerhalten – denn emotionale Kommunikation bildet einen wichtigen Aspekt jeder Partnerschaft.

2. Oberflächlichkeit

Weiterhin versuchen Menschen mit dieser Eigenschaft, tiefgründigen oder emotionalen Gesprächen aus dem Weg gehen. Sie vermeiden Themen, die zu intensiven oder verletzlichen Unterhaltungen führen könnten.

Dies erschwert den Aufbau von Vertrauen und Intimität mit anderen. Offenheit und Verwundbarkeit sind oft notwendig für eine starke emotionale Bindung.

3. Mangelnde Präsenz

Ein weiteres Anzeichen ist mangelnde Präsenz oder Engagement in Beziehungen. Eine emotional unerreichbare Person kann distanziert wirken und nicht vollständig im Moment präsent sein.

Das macht es schwer für andere, eine emotionale Verbindung herzustellen. Es scheint häufig so, als ob sie nicht wirklich ein aktiver Teil der Beziehung sind.

4. Fehlende Intimität

Auch die Intimität stellt eine Herausforderung dar. Sowohl physische als auch emotionale Nähe können schwierig sein für Menschen, die emotional unerreichbar sind.

Emotional unerreichbare Menschen sind oft auch im Bett eher unverfänglich.
Emotional unerreichbare Menschen sind oft auch im Bett eher unverfänglich. - Depositphotos

Sie haben häufig ein Probleme damit, sich fallen zu lassen und ihre Gedanken und Gefühle mit dem Sexualpartner zu teilen. Daher kommt zum Beispiel beim Geschechtsverkehr oft häufig keine richtige Nähe zustande.

Mehr zum Thema:

Weiterlesen

Kommentare